bedingungsloses Grundeinkommen

Sie sind hier: Startseite > kollektive Intelligenz > bedingungsloses Grundeinkommen

bedingungsloses Grundeinkommen

Mein bisheriges Einkommen war an diverse Bedingungen geknüpft. Das wichtigste: Ich musste zur (bezahlten) Arbeit gehen, auch wenn es mir nicht gefiel. Nun nach 44 Jahren habe ich alle Bedingungen erfüllt und kann die Früchte meines Arbeitslebens ernten.

Das fühlt sich fast an wie ein bedingungsloses Grundeinkommen. Immerhin kann ich nun selber entscheiden, ob und wann ich arbeite und vor allem was. Ich bin auch nicht mehr darauf angewiesen eine Arbeit zu finden, die entlohnt wird. Für jüngere Menschen bieten sich andere Möglichkeiten: www.mein-grundeinkommen.de

Ein tief verwurzelter Glaube in der Gesellschaft: Man bekommt nichts geschenkt. Glück muss man sich erarbeiten. Als Kind habe ich noch geglaubt nur die Zuwendung meiner Mutter bekommen zu können, wenn ich "brav" bin. Sag selbst: brav sein bringt nix, benutze deine Ellenbogen. Wohlstand auf Kosten anderer, ein Zukunftsmodell?

Wer fragt, wie das bedingungslose Grundeinkommen denn finanziert werden solle, dem sage ich: Von uns allen, auch von den reichen Mitmenschen (was nicht selbstverständlich ist). Und ich füge hinzu: Die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens wird nicht isoliert von weiteren gesellschaftlichen Transfomationsprozessen stattfinden. Nach und nach werden immer mehr Menschen den Bedarf an Transformation spüren und Umsetzungen fordern. Unser künftiges Glück wird uns nicht in den Schoß fallen. Es werden gesellschaftliche Auseinandersetzungen stattfinden, die vielleicht sogar ängstigen und schmerzen. Aber es wird lohnen, sich an den Prozessen zu beteiligen. Ich wünsche mir, dass sie in Liebe stattfinden.

Mit der Industrialisierung 4.0 werden angeblich sehr viele Arbeitsplätze verloren gehen. Da kann die Binnennachfrage kaum anders aufrecht erhalten als mit bedingungslosem Grundeinkommen. Entspricht es nicht mehr der Menschenwürde, wenn der Unterschied zwischen bezahlter Arbeit und unbezahlter weniger krass wird?

Letzte Bearbeitung: 05.05.2017, 16:57

weiter zu:

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login