Terrorismus

Sie sind hier: Startseite > kollektive Intelligenz > Terrorismus

Terrorismus

Schon immer hat eine winzig kleine Minderheit Politik gemacht, die ihr nützt und nicht unbedingt der Mehrheit der Bevölkerung. Das Umweltschädliche daran ist, dass aus Konsum Konsumterror geworden ist. Diesen Konsumterror hat die Mehrheit zumindest in der nördlichen und westlichen Welt mittlerweilse so verinnerlicht, dass selbst schädlicher Konsum (z. B. SUV, Zucker) nicht als terroristisch empfunden wird. Wenn Zeitungen kaum darüber Bemerkungen veröffentlichen, dann wird das als normal und akzeptabel empfunden. Mir tut das weh.

Kommentarlos wird weiter Waffenproduktion und -handel geduldet. Wer aufruft diese Machenschaften zu ächten, wird selber geächtet. Das dient der winzigen Minderheit und die Mehrheit verschließt davor die Augen. Es ist doch bisher alles glimpflich ausgegangen, dann wird das schon richtig sein? Was für eine Haltung! Mir tut das weh.

Letzte Bearbeitung: 06.06.2017, 12:10

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login