kollektive Intelligenz

Sie sind hier: Startseite > kollektive Intelligenz > Emergenz

Emergenz

Mich hat schon immer fasziniert, was für intelligente Systeme staatenbildende Insekten hervorbringen können. Im Kontrast dazu staune ich immer darüber, dass statt eines intelligenten Ergebnisses eher Krieg und Verwüstung entstehen, wenn die Menschheit global mit dem Planeten umgeht.

Als ich versuchte, dem Phänomen nachzugehen, stieß ich auf den Begriff Schwarmintelligenz. Beim weiteren Suchen ließ ich mich dann auf den Begriff kollektive Intelligenz ein. Kürzlich kam mir der Begriff Emergenz unter und in dem betreffenden Wikipediaartikel wird auf Fulguration verwiesen.

Mir gehen die Augen über. Natürlich bin ich nicht der erste Mensch, der darunter leidet, wie unser Planet unbewohnbar für viele Lebewesen gemacht wird. Aber weshalb entdecke ich die Gedanken meiner Vorgänger erst mit 68 Jahren? Wäre es nicht angesagt, die Optionen bei gutwilligen Menschen leichter zugänglich zu machen, damit sie Hoffnung schöpfen können den Zeitgenossen bei ihrem destruktiven Tun in den Arm zu fallen?

Da Superreiche, Politiker und klassische Medienleute offenbar kein großes Interesse haben am grenzenlosen Wachstum etwas zu ändern, wäre es doch zu begrüßen, wenn mehr Menschen sich ihrer Gestaltungsmöglichkeiten bewusst würden und sie mehr und mehr entfalteten. Lasst uns aus unserer Opferrolle herauskommen!

Letzte Bearbeitung: 21.03.2017, 11:48

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login